Wenn ihr weitere gute Links gefunden habt, sagt mir bitte Bescheid, damit wir sie hinzufügen können.

Allgemein nützliche Links

Hier gebe ich euch ein paar Tips, wo ihr weiter suchen könnt.

Apotheken-Umschau. Eine Zeitschrift, die in den deutschen Apotheken kostenlos verteilt wird. Keine wissenschaftliche Zeitschrift, aber nicht allzu schwer zu lesen, mit Erklärungen und Ratschlägen für jeden.

Medizinblog.de Ich weiss nicht, wie gut die Qualität dieser Seite ist, aber sie deckt eine Menge interessanter Themen.

The Lancet. Medizinische Zeitschrift aus England. Nicht alle Artikel sind kostenlos, aber man kann einiges dort finden. Gut geschrieben und gut recherchiert.

BIID - Body Integrity Identity Disorder

Es gibt Menschen, die das Gefühl haben, dass sie ein Körperteil (ein Arm ein Bein) zu viel haben. Eine interessante psychiatrische Diagnose.

Infoseite über BIID für den deutschen Sprachraum

Infoseite über BIID (auf Englisch)

Kleiner Dokumentarfilm über BIID. Süddeutsche Zeitung-Fernsehen.

Weniger einfühlsame (aber interessante) Talkshawversion zum Thema.

Podcasts
Sehr einfühlsame Sendung zu diesem Thema. Kontext. Schweizer Radio DRS.

Bullying (siehe "Mobbing")


Burnout (work-life balance)

In mehreren europáischen Ländern ist es zur Zeit Mode, an Burnout (also an extremem Stress der zu Ermüdung und Depression führt) zu leiden. Ist das eine berechtigte Diagnose oder eine Modeerscheinung? Was kann man tun, damit weniger Leute an Burnout leiden?

Die BBC über das Gleichgewicht zwischen dem Leben in und ausserhalb der Arbeit.

Demenz

Demenz wird von vielen als die Krankheit der Zukunft bezeichnet, weil die Weltbevölkerung immer älter wird. Kann man Demenz vorbeugen? Ist sie heilbar? Wie gehen Familien damit um? Hier einige Links zu diesem Thema:

Die Ärztezeitung.de (ziemlich einfach zu lesen) hat ein kleines Archiv über Demenzkrankheiten zusammengestellt. Es handelt sich nicht um streng wissenschaftliches Material, aber trotzdem sind gute Informationen oder Anekdoten dabei.

Alzheimer: Kleine Zusammenfassung von einführenden Teilartikeln. Besonders interessant ist der rechtliche Teil am Schluss.

Der Spiegel: Artikel- und Linksammlung zum Thema Demenz.

Information über Alzheimer, deutsche Infoseite.

Podcasts:
"Und irgendwann wird er mich nicht mehr erkennen", Notizbuch, Bayrischer Rundfunk, 19.09.2011.

Drogensucht

Hier habe ich versucht, euch einige Links über neue, interessante Aspekte der Behandlung von Suchtproblemen zusammen zu stellen:

Mit Heroin zum Erfolg, Kontext, Schweizer Radio DRS (ein bisschen Schweizerdeutsch ist dabei)
In dieser Sendung wird erzählt, wie Süchtige in der Schweiz legal Heroin bekommen können und gleichzeitig medizinisch und psychiatrisch behandelt werden können.

Interview mit Günther Amendt, einem Mann der immer für die Legalisierung von Drogen war. Schweizer Radio DRS, Kontext.

BBC-Material zu Sucht/Abhängigkeit

Essstörungen

Magersucht, Bulimie, Fettsucht...

Die Sucht nach dem perfekten Körper, Dokumentation auf YouTube

Ungewöhnliche Methoden zur Behandlung von Magersucht (nicht allzu ernst nehmen!) Ärztezeitung.de

Iatrogene Krankheiten, siehe auch "Zu viel Medizin"

Iatrogene Krankheiten sind medizinische Probleme, die durch eine (meist falsche) Behandlung ausgelöst wurden. Es kann sich um Infektionen handeln, um falsche Diagnosen, Allergien die vorher nicht da waren, usw. Einige einführende Artikel und Seiten:

Einführender Artikel auf medizinblog.de

Podcasts:
"Medizinische Kunstfehler. Auch der Arzt ledet". Kontext, Schweizer Radio DRS, 19.10.2011
"Neuer Umgang mit Behandlungsfehlern?" Notizbuch, Bayrischer Rundfunk, 14.11.2011

Hautkrebs

Dies ist vielleicht ein gutes Thema für diejenigen unter euch, die gerne eine Präventionscampagne planen würden. Neuerdings hört man, dass gerade junge Leute eine wichtige Risikogruppe für Hautkrebs sind. Ist das wirklich wahr oder hat es auch damit zu tun, dass Kosmetikfirmen sich einen neuen Markt erobern wollen?

Die BBC über Hautkrebs

Komplementärmedizin (oder alternative Heilmethoden)

Wann ist es gut, zu alternativen Heilmethoden zu greifen, wann nicht mehr? Es handelt sich um ein sehr komplexes Thema. Einige Vorschläge zum Sammeln von Informationen:

Dürfen alternative Heilmethoden an den Hochschulen gelehrt werden? Der Spiegel, 2008.

Fallbeispiel einer Krebspatientin, die sich nicht operieren lassen wollte und die in den Händen der Komplementärmediziner fast gestorben wäre. Der Spiegel.

Chinesische Heilpflanzen verursachen Krebs. Der Spiegel, 2012.

Podcasts
Komplementärmedizin: Gut, wenn's wirkt. Kontext, Schweizer Radio DRS.
Sehr gute Sendung über das Dilemma zwischen Placebo und Wirkung in der Komplementärmedizin.
Spiritualität in der Medizin. Schweizer Radio DRS, Kontext.

Krebs (Behandlung, Prävention, usw)

Obwohl Krebs als langweiliges Thema betrachtet werden könnte, gibt es interessante Aspekte in der neueren Krebsforschung. Manchmal hängt eine erfolgreiche Behandlung nicht nur von guten Medikamenten, sondern vor allem von einer guten psychologischen Betreuung der Patienten und ihrer Familien ab. Auch gibt es interessante Studien zu Ernährung und Krebs, sowie zu Sress und Krebs. Vielleicht interessiert sich jemand von euch dafur...

Kleine Einführung in herkömmliche (normale) Behandlungsmethoden bei Krebs bei Medizininfo.de

Krebspatienten brauchen bessere Reha. Kontext, Schweizer Radio DRS.

Mobbing

Mobbing (auf Spanisch "acoso moral") ist bullying sowohl am Arbeitsplatz wie auch in der Schule. Hier ein paar Links dazu:

Mobbing.nu: Infoportal auf Spanisch

Marie France Hirigoyen, eine der berümtesten Autorinnen zum Thema Mobbing (auf Französisch)

Der Spiegel über die Rolle der Eltern beim Cyber-Mobbing ihrer Kinder

Der Spiegel: Jugendschutz und Internet

Der Spiegel: Mobbing am Arbeitsplatz. Interessant, aber mit sehr kompliziertem Wortschatz.


Nocebo-Effekt

Wie die Angst vor der Krankheit, vor Symptomen und Nebenwirkungen noch kränker machen kann. Das ist der Umkehreffekt des Placebo-Effekts. Ein sehr interessntes Thema für Leute, die sich für die Verbindungen zwischen Psychologie und Medizin interessieren.

Fokus: Einführender Artikel über den Nobebo-Effekt.

Etwas oberflächlich, aber eine gute Zusammenfassung aus Lebenshilfe.de

Nocebo-Effekt. Wenn der Glaube an die Medizin krank macht. Kontext, Schweizer Radio DRS.

Einführender Artikel im Handelsblatt.

Orthorexie

Laut Wikipedia ist Orthorexie "eine Essstörung, bei der die Betroffenen ein auffallend ausgeprägtes Verlangen danach haben, sich möglichst „gesund“ zu ernähren". Einige gute Links dazu:

Video des Schweizer Fernsehens zur Einführung

Kleine Enführung bei Gesundheit.de

Artikel aus der deutschen Zeitschrift Der Stern (2012)

Orthorexie_ErnaehrungHeute2005.pdf

Zu viel Medizin?

Manchmal glauben die Schulmediziner (Allopathen), dass sie alles können und alles dürfen und ertränken ihre Patienten beinahe in Medikamenten und unnötigen Behandlungen. Wie können Patienten sich richtig informieren?

Artikel aus dem Nachrichtenmagazin Der Spiegel über unnötige Behandlungen